Contact Us: +4915788201238 7% Rabatt CODE: THANKYOU - Bio-Pilze, Pulver, Gewürze! Jetzt einkaufen

Warenkorb

0

Deine Einkaufstasche ist leer

Gehe zum Laden

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Sofern nachstehend nichts anderes angegeben ist, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtend und auch nicht für den Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hat keine Konsequenzen. Dies gilt nur, solange die unten aufgeführten Verarbeitungsverfahren nichts anderes besagen.
„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Server-Protokolldateien

Sie können unsere Webseiten nutzen, ohne personenbezogene Daten anzugeben.
Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden durch Ihren Internetbrowser Nutzungsdaten an uns bzw. unseren Webhoster/IT-Dienstleister übermittelt und in Server-Logfiles gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören beispielsweise der Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit der Anfrage, die IP-Adresse, übertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Gewährleistung eines reibungslosen Betriebs unserer Website sowie der Verbesserung unserer Leistungen.

Ihre Daten können in Drittländer außerhalb der EU, insbesondere nach Kanada und in die USA, übermittelt und dort verarbeitet werden. Die EU-Kommission hat für Kanada einen Angemessenheitsbeschluss erlassen. Für die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). Shopify ist nicht nach TADPF zertifiziert. Diese Datenweitergabe erfolgt auf Grundlage vertraglicher Verpflichtungen, die denen der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission vergleichbar sind.

Kontakt

Verantwortliche Person

Kontaktieren Sie uns jederzeit. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist: Aleksandra Ristic, Bärbel-Bohley-Ring 36, 13355 Berlin Deutschland, 015788201238, hello@thebiofoods.com

Proaktive Kontaktaufnahme des Kunden per E-Mail

Bei einer proaktiven Kontaktaufnahme per E-Mail erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen mitgeteilten Umfang. Zweck der Datenverarbeitung ist die Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage.
Sofern die Erstkontaktaufnahme der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. Beratung bei Kaufinteresse, Auftragserstellung) dient oder sich auf einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag bezieht, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gründen, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unseres überwiegenden berechtigten Interesses an der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens. In diesem Fall haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO einzulegen.

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Anschließend werden Ihre Daten unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen mitgeteilten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme.
Sofern die Erstkontaktaufnahme der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. Beratung bei Kaufinteresse, Auftragserstellung) dient oder sich auf einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag bezieht, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gründen, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unseres überwiegenden berechtigten Interesses an der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens. In diesem Fall haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO einzulegen.

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Abschließend werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

WhatsApp Business

Wenn Sie mit uns über WhatsApp kommunizieren, nutzen wir hierfür die WhatsApp Business-Version der WhatsApp Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; „WhatsApp“). Wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben, wird dieser Dienst von WhatsApp Inc. (1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA) bereitgestellt.
Zweck der Datenverarbeitung ist die Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage. Zu diesem Zweck erheben und verarbeiten wir Ihre bei WhatsApp registrierte Mobilfunknummer und, sofern angegeben, Ihren Namen und weitere Daten in dem von Ihnen mitgeteilten Umfang. Für den Dienst nutzen wir ein mobiles Endgerät, in dessen Adressbuch ausschließlich Daten von Nutzern gespeichert werden, die uns über WhatsApp kontaktiert haben. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an WhatsApp erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben hierzu bereits gegenüber WhatsApp eingewilligt.
Ihre Daten werden von WhatsApp an Server der Meta Platforms Inc. in den USA übermittelt.
Es kann sein, dass Ihre Daten in Drittländer wie die USA übermittelt werden. Für die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). Meta Platforms Inc. hat sich nach dem TADPF zertifiziert und sich damit zur Einhaltung europäischer Datenschutzgrundsätze verpflichtet.
Sofern die Erstkontaktaufnahme der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. Beratung bei Kaufinteresse, Auftragserstellung) dient oder sich auf einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag bezieht, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Erfolgt die Erstkontaktaufnahme aus anderen Gründen, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unseres überwiegenden berechtigten Interesses an einer schnellen und unkomplizierten Kommunikation sowie Beantwortung Ihres Anliegens.
In diesem Fall haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO einzulegen.
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Anschließend werden Ihre Daten unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.
Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei der Nutzung von WhatsApp finden Sie unter
https://www.whatsapp.com/legal/#terms-of-
Service
Und https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy.

Aufträge

Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten bei Bestellungen

Bei der Abgabe einer Bestellung erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für einen Vertragsabschluss erforderlich. Bei Nichtbereitstellung kommt kein Vertragsschluss zustande. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich.

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt hierbei beispielsweise an die von Ihnen ausgewählten Versandunternehmen und Dropshipping-Anbieter, Zahlungsdienstleister, Dienstleister zur Bestellabwicklung und IT-Dienstleister. Wir werden uns in jedem Fall strikt an die gesetzlichen Vorgaben halten. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Minimum.

Ihre Daten können in Drittländer außerhalb der EU, insbesondere nach Kanada und in die USA, übermittelt und dort verarbeitet werden. Die EU-Kommission hat für Kanada einen Angemessenheitsbeschluss erlassen. Für die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). Shopify ist nicht nach TADPF zertifiziert. Diese Datenweitergabe erfolgt auf Grundlage vertraglicher Verpflichtungen, die denen der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission vergleichbar sind.

Bewertungsanzeigen

Datenerhebung, wenn Sie einen Kommentar oder eine Bewertung veröffentlichen

Wenn Sie einen Artikel oder Beitrag kommentieren/rezensieren, erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext) nur in dem von Ihnen mitgeteilten Umfang. Die Verarbeitung dient dazu, Ihnen die Kommentierung/Bewertung zu ermöglichen und Kommentare/Bewertungen anzuzeigen.

Mit dem Absenden des Kommentars/der Bewertung erklären Sie sich mit der Verarbeitung der übermittelten Daten einverstanden. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Kontaktaufnahme mit uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht.

Bei der Veröffentlichung Ihres Kommentars/Ihrer Bewertung werden der von Ihnen eingegebene Name und die E-Mail-Adresse veröffentlicht.

Shopauskunft Kundenbewertung

We use the "shopauskunft.de" evaluation tool for our website, from Händlerbund Management AG (Kohlgartenstraße 11 - 13, 04315 Leipzig; "Shopauskunft").
Im Anschluss an Ihre Bestellung möchten wir Sie bitten, Ihren Einkauf bei uns zu bewerten und zu kommentieren. Aus diesem Grund werden wir Sie per E-Mail kontaktieren. Dabei nutzen wir das technische System „Rechtssichere Bewertungsanfrage“ (RBA). Im Rahmen dieses Vorgangs verarbeiten wir die Daten zu Ihrer Bestellung (Bestellnummer/Rechnungsnummer, Einkaufswert und Versandkosten) sowie Ihre E-Mail-Adresse. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung, sofern Sie der Weitergabe Ihrer Daten und dem Erhalt von Feedbackanfragen ausdrücklich zugestimmt haben.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den entsprechenden Link in der E-Mail oder durch eine Nachricht an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von Shopauskunft finden Sie unter:
https://www.shopauskunft.de/datenschutz.

Shopauskunft Widget

Das Shopauskunft-Widget ist in unsere Website integriert. Dies dient dazu, die Anzahl und Ergebnisse unserer zuvor von Shopauskunft erhaltenen Bewertungen anzuzeigen und zu bewerben. Zur Anzeige des Widgets ist es technisch erforderlich, dass Ihr Internetbrowser Nutzungsdaten an den Shopauskunft-Server übermittelt und diese für 7 Tage in Protokolldateien speichert (auch: sogenannte Server-Logfiles). Zu diesen Daten gehören Name und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit der Anfrage, IP-Adresse des anfragenden Rechners, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), der verwendete Browser und ggf. der Betriebssystemrechner System und Name Ihres Zugangsanbieters.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses, unser Sortiment durch die Anzeige bereits eingegangener Kundenbewertungen zu bewerben. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zum Versand von Newslettern

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse außerhalb der Vertragsabwicklung ausschließlich für die Zusendung eines Newsletters für eigene Marketingzwecke, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der mit Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können den Newsletter jederzeit über den entsprechenden Link im Newsletter oder durch Kontaktaufnahme mit uns abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird dann vom Verteiler entfernt.

Verwendung von Mailchimp

Für den Newsletterversand nutzen wir im Rahmen einer Auftragsverarbeitung den Dienst der Rocket Science Group LLC (675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308, USA; „Mailchimp“).
Wir geben die von Ihnen im Rahmen der Newsletter-Anmeldung angegebenen Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Vor- und Nachname) an Mailchimp weiter. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck des Newsletterversands und dessen statistischer Auswertung.
Zur Auswertung von Newsletter-Kampagnen enthalten die versendeten Newsletter eine 1x1 Pixel große Grafik (Tracking-Pixel) oder einen Tracking-Link. Dadurch können wir feststellen, ob Sie den Newsletter geöffnet und ggf. eingebundene Links angeklickt haben. In diesem Zusammenhang erheben wir Ihre personenbezogenen Daten wie IP-Adresse, Browsertyp und -gerät sowie den Zeitpunkt. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, Sie persönlich zu identifizieren. Die erhobenen Daten dienen ausschließlich statistischen Auswertungen zur Verbesserung von Newsletter-Kampagnen.
Die Datenverarbeitung dient dem Zweck des Newsletterversands und dessen statistischer Auswertung. Ihre Daten werden in der Regel an Server von Mailchimp in den USA übermittelt und dort gespeichert. Für die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). Mailchimp hat sich nach dem TADPF zertifiziert und verpflichtet sich damit zur Einhaltung europäischer Datenschutzgrundsätze.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an einem zielgerichteten, werbewirksamen und nutzerfreundlichen Newslettersystem.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen.
Weitere Informationen und die Datenschutzerklärung von MailChimp finden Sie unter: https://mailchimp.com/de/legal/data-processing-addendum/ Und https://www.intuit.com/privacy/statement/.

Reedereien Warenmanagement

Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse an Versandunternehmen zur Information über den Versandstatus

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre E-Mail-Adresse an das Versandunternehmen weiter, sofern Sie dem ausdrücklich im Bestellvorgang zugestimmt haben. Die Weiterleitung erfolgt zu dem Zweck, Sie per E-Mail über den Versandstatus Ihrer Bestellung zu informieren. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gegenüber uns oder dem Transportunternehmen widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Einsatz eines externen Warenwirtschaftssystems

Zum Zwecke der Vertragsabwicklung nutzen wir im Rahmen der Bestellabwicklung ein Warenwirtschaftssystem. Zu diesem Zweck werden Ihre im Rahmen der Bestellung erhobenen personenbezogenen Daten an übermittelt DHL-Stecker

Zahlungsdienstleister

Einsatz des Zahlungsdienstleisters Mollie

Für die Zahlungsabwicklung auf unserer Website nutzen wir den Zahlungsdienstleister Mollie B.V. (Keizersgracht 313, 1016 EE Amsterdam, Niederlande; „Mollie“). Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin, Ihnen durch die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Mollie verschiedene Zahlungsarten anbieten zu können. Wenn Sie eine der Zahlungsoptionen des Zahlungsdienstleisters Mollie gewählt haben, werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an Mollie übermittelt. Dazu gehören Ihre Zahlungsdaten (z. B. Bankkontonummer oder Kreditkartennummer), Ihre IP-Adresse, Ihr Internetbrowser und Gerätetyp, teilweise auch Ihr Vor- und Nachname, Adressdaten und Informationen über das von Ihnen erworbene Produkt oder die Dienstleistung von uns. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung beim Einsatz des Zahlungsdienstleisters Mollie finden Sie in der zugehörigen Datenschutzerklärung https://www.mollie.com/de/privacy.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Wenn ein Nutzer eine Website aufruft, kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert. Sie haben daher die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch entsprechende technische Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie vor der Setzung von Cookies benachrichtigt werden und im Einzelfall über die Annahme dieser Einstellung entscheiden sowie die Speicherung der Cookies und die Übermittlung der darin enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Über die folgenden Links erfahren Sie, wie Sie Cookies in den gängigen Browsern verwalten (bzw. unter anderem deaktivieren) können:

Chrome-Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=en
Microsoft Edge: https://support.microsoft.com/de-de/microsoft-edge/cookies-in-microsoft-edge-lB6schen-63947406-40ac-c3b8-57b9- 2a946a29ae09
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/en-US/kb/enable-and-disable-cookies-website-preferences
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac

Technisch notwendige Cookies

Soweit in der nachfolgenden Datenschutzerklärung keine anderen Angaben gemacht werden, setzen wir ausschließlich diese technisch notwendigen Cookies ein, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies ermöglichen es unseren Systemen auch, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel wiederzuerkennen und Ihnen Dienste anzubieten. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Diese Dienste erfordern, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Der Einsatz von Cookies oder vergleichbaren Technologien erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 25 Abs. 2 TDDDG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 (1) lit. f DSGVO aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses an der optimalen Funktionalität der Website sowie einer nutzerfreundlichen und effektiven Gestaltung unseres Leistungsangebotes.
Sie haben das Recht, dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben.

Analyse

Verwendung von Google Analytics 4

Wir nutzen auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google“).
Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher sowie zu Marketing- und Werbezwecken. Zu diesem Zweck wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

In diesem Zusammenhang können unter anderem folgende Informationen erhoben werden: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, Klickpfad, Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser und das von Ihnen verwendete Gerät (Gerät), besuchte Seiten, Referrer-URL ( Website, von der aus Sie auf unsere Website gelangt sind), Standortdaten, Kaufaktivitäten. Ihre Daten können von Google mit anderen Daten verknüpft werden, beispielsweise mit Ihrem Suchverlauf, Ihren persönlichen Konten, Ihren Nutzungsdaten von anderen Geräten und allen anderen Daten, die Google möglicherweise über Sie hat.

Die IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). Google hat sich nach dem TADPF zertifiziert und verpflichtet sich damit zur Einhaltung europäischer Datenschutzgrundsätze.
Sowohl Google als auch US-Regierungsbehörden haben Zugriff auf Ihre Daten.

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/partner- sites Und https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Verwendung von Heatmap

Wir nutzen auf unserer Website das Analysetool Heat Map Inc. (6724 Monroe Ave, Eldersburg, Maryland 21784, USA, „HeatMap“) im Rahmen der Auftragsverarbeitung. Die Datenverarbeitung dient der bedarfsgerechten Gestaltung, Optimierung und Analyse unserer Website. Das Tool erfasst Bewegungen der Seitenbesucher auf der Website. Dadurch wird ein Protokoll über Mausbewegungen, Scrollverhalten, Verweildauer und Klicks auf der Website erstellt (sog. Heatmap). Zu diesem Zweck verwendet Heat Map unter anderem Cookies. Folgende Informationen können erhoben werden: Informationen über das von Ihnen verwendete Gerät (Bildschirmgröße, Geräte, eindeutige Gerätekennung), Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser, Standortdaten (ausschließlich für das Land). Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Es kann sein, dass Ihre Daten in Drittländer wie die USA übermittelt werden. Für die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). HeatMap ist nicht nach dem TAPF zertifiziert. Der Einsatz von Cookies oder vergleichbaren Technologien erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 25 Abs. 1 S. 1 TDDDG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der mit Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Heat Map finden Sie unter: https://heatmap.com/privacy Plugins

Verwendung des Google Tag Managers

Unsere Website nutzt den Google Tag Manager der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google“). Diese Anwendung verwaltet JavaScript-Tags und HTML-Tags, die insbesondere zur Implementierung von Tracking- und Analysetools verwendet werden. Die Datenverarbeitung dient der bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unserer Website. Der Google Tag Manager selbst speichert weder Cookies noch verarbeitet er personenbezogene Daten. Es ermöglicht jedoch die Auslösung weiterer Tags, die ggf. personenbezogene Daten erfassen und verarbeiten. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use- policy.html

Verwendung von Social Plug-Ins

Auf unserer Website werden Plugins sozialer Netzwerke verwendet. Die Einbindung von Social Plugins und die damit verbundene Datenverarbeitung dient dem Zweck, die Werbung für unsere Produkte zu optimieren.
Bei der Einbindung von Social Plug-ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Computer und den Servern des Diensteanbieters des sozialen Netzwerks hergestellt, der dann Ihren Webbrowser anweist, das Plug-in auf dieser Webseite anzuzeigen, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Dabei werden sowohl Ihre IP-Adresse als auch die Information, welche Webseiten Sie besucht haben, an die Server des Anbieters übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei dem sozialen Netzwerk registriert bzw. eingeloggt sind. Die Übermittlung der Informationen erfolgt auch dann, wenn der Nutzer nicht registriert bzw. eingeloggt ist. Sollten Sie gleichzeitig mit einem oder mehreren Ihrer sozialen Netzwerkkonten verbunden sein, können die gesammelten Informationen auch Ihren entsprechenden Profilen zugeordnet werden. Bei der Nutzung der Plug-in-Funktionen (z. B. durch Betätigung des entsprechenden Buttons) werden diese Informationen ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung daher verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website und vor Aktivierung des Buttons bei Ihren Social-Media-Konten ausloggen.

Der Einsatz von Cookies oder vergleichbaren Technologien erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 25 Abs. 1 S. 1 TDDDG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der mit Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Die folgenden sozialen Netzwerke sind über Social Plug-ins auf unserer Website eingebunden. Nähere Informationen zum Umfang und Zweck der Erhebung und Nutzung der Daten sowie Ihren diesbezüglichen Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen des Anbieters unter dem Link.

Facebook von Meta Platforms Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland).
Meta Platforms Ireland und wir sind gemeinsam für die Erhebung Ihrer Daten und die Übermittlung dieser Daten an Facebook bei Einbindung des Dienstes verantwortlich. Grundlage hierfür ist eine Vereinbarung zwischen uns und Meta Platforms Ireland über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten, in der die jeweiligen Verantwortlichkeiten festgelegt sind. Die Vereinbarung ist verfügbar unter
https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Nach dieser Vereinbarung sind wir insbesondere für die Erfüllung der Informationspflichten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verantwortlich. 13, 14 DSGVO, zur Einhaltung der Sicherheitsanforderungen des Art. 32 DSGVO hinsichtlich der ordnungsgemäßen technischen Umsetzung und Konfiguration des Dienstes sowie zur Einhaltung der Pflichten gemäß Art. 33, 34 DSGVO, soweit ein Verstoß gegen den Schutz personenbezogener Daten unsere Pflichten aus der Vereinbarung zur gemeinsamen Verarbeitung beeinträchtigt. Meta Platforms Ireland ist dafür verantwortlich, die Rechte der betroffenen Person gemäß den Artikeln 15-20 der DSGVO wahrzunehmen, die Sicherheitsanforderungen des Artikels 32 der DSGVO im Hinblick auf die Sicherheit des Dienstes einzuhalten und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen sicherzustellen Verpflichtungen gemäß Artikel 33, 34 der DSGVO, sofern ein Verstoß gegen den Schutz personenbezogener Daten die Verpflichtungen von Meta Platforms Ireland aus der Vereinbarung zur gemeinsamen Datenverarbeitung betrifft.
Ihre Daten werden ggf. in die USA übermittelt. Für die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). Meta hat sich nach dem TADPF zertifiziert und verpflichtet sich damit zur Einhaltung europäischer Datenschutzgrundsätze.
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter:
https://www.facebook.com/about/privacy/.
Instagram von Meta Platforms Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland): 
https://help.instagram.com/155833707900388
Ihre Daten werden ggf. in die USA übermittelt. Für die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). Meta hat sich nach dem TADPF zertifiziert und verpflichtet sich damit zur Einhaltung europäischer Datenschutzgrundsätze.

LinkedIn von LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA)

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy

Ihre Daten werden ggf. in die USA übermittelt. Für die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). LinkedIn ist nicht nach TADPF zertifiziert.

Verwendung von Google reCAPTCHA

Unsere Website nutzt den Dienst reCAPTCHA der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google“). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder durch eine automatisierte maschinelle Verarbeitung erfolgt. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und von diesem weiterverwendet. Darüber hinaus werden die IP-Adresse und ggf. weitere von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigte Daten an Google übertragen. Diese Daten werden von Google innerhalb der EU und ggf. auch in den USA verarbeitet.

Für die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). Google hat sich nach dem TADPF zertifiziert und verpflichtet sich damit zur Einhaltung europäischer Datenschutzgrundsätze.
Der Einsatz von Cookies oder vergleichbaren Technologien erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 25 Abs.1 S. 1 TDDDG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der mit Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Nähere Informationen zu Google reCAPTCHA und die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html Und
https://www.google.com/privacy.

Verwendung von Cloudflare

Auf unserer Website nutzen wir das Content Delivery Network, Cloudflare CDN der Cloudflare Inc. (101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA;

„Cloudflare“). Hierbei handelt es sich um ein überregionales Netzwerk von Servern in verschiedenen Rechenzentren, mit denen sich unser Webserver verbindet und über den bestimmte Inhalte unserer Website ausgeliefert werden.
Zweck der Datenverarbeitung ist die Optimierung der Ladezeiten unserer Website, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten.
Dabei kann es sich unter anderem um die Erhebung folgender Informationen handeln: IP-Adresse, Systemkonfigurationsinformationen, Informationen über den Datenverkehr von und zu Kundenwebsites (Server-Logfiles).

Ihre Daten werden ggf. in die USA übertragen. Für die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das Trans-Atlantic Data Privacy Framework (TADPF). Cloudflare hat sich nach dem TADPF zertifiziert und sich damit zur Einhaltung europäischer Datenschutzgrundsätze verpflichtet.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der Website.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von Cloudflare finden Sie unter https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/. Betroffenenrechte und Speicherdauer

Dauer der Speicherung

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, dann entsprechend der gesetzlichen, insbesondere steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und nach Ablauf der Frist gelöscht, sofern Sie nicht dem zugestimmt haben zur weiteren Verarbeitung und Nutzung.

Rechte der betroffenen Person

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen folgende Rechte gem. Art. 17 DSGVO zu: Art. 15 bis 20 DSGVO: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit. Sie haben außerdem ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht. auf die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Art. 21 Abs. 1 DSGVO.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Mit einer Beschwerde können Sie sich unter anderem an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde wenden, die Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen: Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
Besuchereingang: Puttkamerstr. 16 – 18 (5. Etage)

10969 Berlin
Tel.: +49 30 138890
Fax: +49 30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Widerspruchsrecht

Sofern die hier dargestellte Datenverarbeitung auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen.
Erfolgt der Widerspruch, werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Letztes Update: 29.11.2023